Blog

Eveline Stalder über Grabmal-Trends im Stein-Magazin

Über diesen Artikel im Fachmagazin "Stein" freuen wir uns sehr. Mein Erfolgsgeheimnis als Erinnerungsgestalterin sind der persönliche Kundenservice, die individuelle Beratung und die kreativen Grabmal-Designs. Danke an die Journalistin Tanja Slasten, die mich anläßlich meines 30jährigen Firmenjubiläum zu den Trends der Grabgestaltung interviewt hat.

Moderne Granit-Stelen-Gruppe für Einzelgrab

Die klaren, geraden Linien der Granit-Stelen symbolisieren die Bodenständigkeit des verstorbenen Journalisten. Die Besonderheit dieser individuellen Grabmalgestaltung ist, dass auf jeder Stele etwas zu lesen ist, was sich zu einer Geschichte verweben lässt. Das ist "Emotionen in Stein" pur.

Besonderer Grabstein in Airbrush-Technik

Der Wandel der Trauerkultur beeinflusst auch die Grabmalgestaltung. Auch nach dem Tod gibt es viele Möglichkeiten, der Persönlichkeit eines Menschen Ausdruck zu verleihen. Neben facettenreichen Formen, Farben und Materialien tragen auch Bearbeitungstechniken wie die Lasergravur oder die Airbrush-Technik zur Individualisierung von Grabsteinen bei. 

Moderne Grabkreuze in den Grabstein eingearbeitet

Grabkreuze sind christliche Symbole, die als Hoffnungsträger für die Auferstehung der Toten gelten. Neben klassischen schmiedeeisernen Grabkreuzen gibt es moderne Modelle in verschiedenen Materialien wie Holz, Edelstahl, Glas o.ä. Die Zusammenstellung aller Elemente (Stein, Schrift, Schmuckornament) und die kreative Bearbeitung durch unsere Steinmetzmeister machen aus einem Grabmal ein Unikat.

Grabmaldesign: "Welle" aus Carrara-Marmor

Bei diesem außergewöhnlichen Grabmal sind alle Elemente genau so umgesetzt worden, wie es sich die Familie gewünscht hat. Vom ersten Beratungsgespräch über die Entwurfsphase bis zur Fertigstellung dieser einzigartigen Ruhestätte dauerte es fast ein Jahr. Unikate brauchen ihre Zeit, wirken aber über Generationen hinweg.

Grab-Engel - Zeichen der Liebe und Hoffnung

Engel gelten als Boten zwischen Himmel und Erde. Denn das Wort Engel (griechisch "Angelos") bedeutet Bote oder Botschafter. Die geflügelten Wesen symbolisieren die Nähe zu Gott. Sie dienen als Beschützer und Begleiter, die eine Brücke zwischen dem Verstorbenen und den Hinterbliebenen bilden. Als Grabschmuck spenden sie den Trost, Frieden und Geborgenheit.

Gedenksteine und Erinnerungszeichen für zuhause

Natur- und Baumbestattungen werden immer beliebter, da es sich um pflegefreie Grabanlagen handelt. Dabei ist meistens kein Gedenkstein, sondern nur Namensschild oder eine Nummer als Kennzeichnung erlaubt. Die Möglichkeit der persönlichen Gestaltung fehlt dort leider. Schaffen Sie sich einfach zuhause einen eigenen Ort der Erinnerung.

Individuelle Grabanlagen mit persönlichen Erinnerungszeichen

Gräber erzählen Geschichten, die die Persönlichkeit der Verstorbenen würdigen. In der modernen Grabgestaltung können eigene Erinnerungssymbole in Grabsteine und -platten eingearbeitet werden. Durch die Mitgestaltung der Angehörigen entstehen einzigartige Grabmale. Unikate, die der starken Verbundenheit Ausdruck verleihen.