Blog

Gedenksteine und Erinnerungszeichen für zuhause

Natur- und Baumbestattungen werden immer beliebter, da es sich um pflegefreie Grabanlagen handelt. Dabei ist meistens kein Gedenkstein, sondern nur Namensschild oder eine Nummer als Kennzeichnung erlaubt. Die Möglichkeit der persönlichen Gestaltung fehlt dort leider. Schaffen Sie sich einfach zuhause einen eigenen Ort der Erinnerung.

Wenn Angehörige an der Grabmalgestaltung mitwirken,

... entstehen einzigartige, sehr persönliche Erinnerungssteine. Die Grabanlage Kirchberger betreuen wir schon seit mehreren Jahren - von der Auswahl des naturbelassenen Steines über den Entwurf mit der ersten Schriftsetzung bis zur Umgestaltung vom Einzel- zum Doppelgrab. Das Besondere: Die Familie der Verstorbenen hat viele eigene Ideen eingebracht.

Das besondere Grabmal - aus versteinertem Holz

Grabsteine oder Grabplatten aus versteinertem Holz tragen die Spuren von Millionen von Jahren in sich. Es sind Unikate aus verschiedensten Mineralien mit vielen kristallinen Äderchen, die in der Sonne glitzern. Steinholze aus Sibirien oder Australien gelten als besonders wertvoll, da sie in Regenbogenfarben schillern und Opale enthalten können.

Naturbelassene Grabsteine, Felsen und Findlinge

Ob aus Marmor, Granit, Sandstein oder Kalkstein, alle unbearbeiteten Grabsteine werden als Naturstein bezeichnet. Naturbelassene Grabsteine sind kraftvolle Zeichen der Erinnerung, die eine große Verbundenheit zur Natur symbolisieren. Sie eignen sich für jede Grabart, wobei die Größenvorgaben der jeweiligen Friedhofsordnung zu beachten sind.