Blog

Individuelle Grabanlagen mit persönlichen Erinnerungszeichen

30.04.2018
Individuelle Grabanlagen mit persönlichen Erinnerungszeichen |

Gräber erzählen Geschichten, die die Persönlichkeit der Verstorbenen würdigen. In der modernen Grabgestaltung können eigene Erinnerungssymbole in Grabsteine und -platten eingearbeitet werden. Durch die Mitgestaltung der Angehörigen entstehen einzigartige Grabmale. Unikate, die der starken Verbundenheit Ausdruck verleihen.

Der eigene Hund - treuer Begleiter über den Tod hinaus

Nachbildung des geliebten Haustiers als Grabwächter
Begleiter auf allen Wegen, das war der Hund für ihn. Das Tier wurde nach einem Original-Foto in Bronze gegossen und wacht nun am Grab seines Herrchens.

Integration von eigenem Fundstück in die Grabgestaltung

Fossilienfund schmückt Geologen-Grabstein
Dieses Schieferfundstück mit Fossilie ist eine der schönsten Raritäten, die der Geologe zu Lebzeiten ausgegraben hat. Nun schmückt es seinen Grabstein und weckt Erinnerungen an seine Leidenschaft, außergewöhnliche Versteinerungen zu sammeln.

Holzmadonna als Schutzpatronin auf dem Grab

Madonnenfigur aus Privatbesitz wird zur Grabfigur
Diese Madonna aus Holz stand bei der Verstorbenen zuhause. Jetzt hat sie einen neuen Platz auf der Grabstätte gefunden. Das in der Sonne glänzende, maßgefertigte Bronzedach behütet die Madonnenstatue und schützt das Holz. Die Grabinschrift ist in einen Steinbogen eingearbeitet worden.

Privates Sammlerstück als emotionaler Erinnerungsanker

Steinholz aus dem Garten dient als Grabstele
Dieses versteinerte Holz stammt aus den Kohlegruben in Sachsen, wo der Verstorbene gearbeitet hat. Dieses Stück lag Jahrzehnte lang im Garten, bis es als Namensträger für die letzte Ruhestätte entdeckt worden ist.

Harley Davidson forever

Der eigene Tankdeckel auf der Grabanlage
Schmuckstück dieser Grabanlage ist der goldsilbern-schimmernde Tankdeckel mit der Aufschrift: "Live to ride, ride to live. Eagle Spirit". Das Lebensmotto des Motorradfahrers, der hier seine letzte Reise angetreten hat, ist auf seinem Grab verewigt.

Diese Auswahl an Grabanlagen haben wir zusammen mit den Angehörigen gestaltet.
Wir unterstützen Sie dabei, Symbole mit persönlichem Bezug zum Verstorbenen in einen Grabstein einzuarbeiten. Das kann ein Schmuckstück sein, das Sie zu Lebzeiten geschenkt bekommen haben und sich nun als Grabbeigabe wünschen. Ganz gleich, was Sie sich vorstellen, wir machen Ihnen gern einen Design-Entwurf, um Ihre Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Erinnerungsgestalterin Eveline StalderAutorin: Eveline Stalder ist Erinnerungsgestalterin. Gemeinsam mit ihrem Team entwickelt sie einzigartige Grabmale und Gedenksteine, um das Leben eines Verstorbenen zu würdigen. "Emotionen in Stein" bewahren unvergessliche Momente und dienen als Seelentröster.
Hier finden Sie einige Bilder aus dem Atelier für Grabgestaltung

 

« zurück zur Liste