Blog

Halbedelstein Jaspis als Grabstein, Grabstele oder Grabplatte

09.04.2018
Halbedelstein Jaspis als Grabstein, Grabstele oder Grabplatte |

Jaspis - ein außergewöhnlicher Stein für besondere Grabmale

Chamäleonartiger Naturstein mit grünen und roten Einsprenkelungen
Jaspis lässt sich oft nicht nur einer Farbe zuordnen. Je nach Lichteinfall schimmern seine Facetten in verschiedensten Rot-, Grün- oder Brauntönen. Bereits im 3. Jahrtausend vor Christi, bei den Sumerern, galt Jaspis als Schmuckstein, aus dem Götterfiguren gefertigt wurden. Laut Bibel ist er die Mutter aller Edelsteine. Auch die Grundsteine der Stadtmauer und des Tempels in Jerusalem sollen aus Jaspis sein.

Die Maserung gibt dem Jaspis seine einzigartige Ausdruckskraft

Ein Hauch von Lebendigkeit ist im Jaspis verewigt
Helle und dunkle Schattierungen schreiben faszinierende Muster in den Stein. Einerseits ist der Jaspis porös mit leichten Rissen und vielen Einsprenkelungen. Andrerseits weist er einen matten Glanz an der Oberfläche auf. Der Halbedelstein zählt zur Familie der Quarzite und kommt in aller Welt vor - sogar in Deutschland (z.B. im Erzgebirge, Harz, Idar-Oberstein und in Europa (z.B. in Tirol, Korsika, Sizilien). Wir beziehen unseren Jaspis aus Madagaskar.

Jaspis setzt Farbakzente auf Grabplatten und -anlagen

Wohlgewählte Farb- und Formkombinationen geben der Grabanlage die besondere Note Jaspis mit braunen bis goldbraunen Schattierungen lässt sich sehr gut zu schwarzen oder weißen Gesteinsarten gestalten. Der goldschimmernde, mit Streifen durchzogene Jaspis wird übrigens auch als "Tigerauge" bezeichnet und als Heil-, Schutz- oder Schmuckstein verwendet. Falls Sie andere Edel- oder Heilsteine in die Grabmalgestaltung integrieren möchten, wenden Sie sich gern an uns. Wir fertigen besondere Erinnerungssteine für Sie.


Erinnerungsgestalterin Eveline StalderAutorin: Eveline Stalder ist Erinnerungsgestalterin. Gemeinsam mit ihrem Team entwickelt sie einzigartige Grabmale und Gedenksteine, um das Leben eines Verstorbenen zu würdigen. "Emotionen in Stein" bewahren unvergessliche Momente und dienen als Seelentröster.
Hier finden Sie einige Bilder aus dem Atelier für Grabgestaltung

 

« zurück zur Liste