Emotionen in Stein - Atelier für Grabgestaltung http://www.emotionen-in-stein.de Einzigartige Grabmalgestaltung und kreative Erinnerungssteine, die der Seele gut tun und unvergessliche Momente aufleben lassen. de-de 2015 by www.emotionen-in-stein.de Tauerngrün - Naturbelassener Stein aus Österreich http://www.emotionen-in-stein.de/blog/tauerngruen-naturbelassener-stein-aus-oesterreich Um Ihnen die Auswahl eines Grabsteins zu erleichtern, stelle ich Ihnnen hier nach und nach verschiedene Gesteinsarten und deren Besonderheiten vor. Beginnen wir mit "Tauerngrün", einem Serpentiniten, der sich durch seine dunkelgrüne Farbe und feine weiße Adern auszeichnet. Abgebaut wird er in Osttirol in Österreich. Erinnerungs-Steine und -Symbole für Haus und Garten http://www.emotionen-in-stein.de/blog/erinnerungssteine-und-symbole Ob Almwiesen-, Fluss- oder Seebestattung - es gibt einige Bestattungsmöglichkeiten, bei denen die Asche komplett verstreut wird. Doch die meisten Hinterbliebenen wünschen sich einen festen Ort des Gedenkens. Mit liebevoll gestalteten Erinnerungs-Steinen können Sie sich zuhause eine eigene, ganz persönliche Andachtsecke schaffen. Persönliche Beratung bei der individuellen Grabmalgestaltung http://www.emotionen-in-stein.de/blog/persoenliche-beratung-bei-der-individuellen-grabmalgestaltung Wir gestalten einzigartige Grabmale und kreative Erinnerungssteine, die der Seele gut tun und unvergessliche Momente aufleben lassen. Mit unserer einfühlsamen Beratung möchten wir unseren Kunden die Auswahl des Grabsteins, der Inschrift und der Schmuckornamente etwas erleichtern. Die Einarbeitung unserer neuen Mitarbeiterin möchte ich nutzen, um Ihnen unsere Arbeitsweise etwas genauer zu erläutern. Familiengrab - Umgestaltung im Wandel der Zeit http://www.emotionen-in-stein.de/blog/familiengrab-im-wandel-der-zeit Ein Familiengrab ist eine Gedenkstätte für mehrere Generationen, die sich im Lauf der Jahre verändert. Sei es durch zusätzliche Grabinschriften, persönliche Symbole und Schmuckelemente oder durch eine zeitgemäße Grabgestaltung. Die Kunst der Umgestaltung einer Familiengrabanlage besteht darin, Altes mit Neuem zu verbinden, um das Leben aller Verstorbenen zu würdigen. Naturbelassene Grabsteine, Felsen und Findlinge http://www.emotionen-in-stein.de/blog/naturbelassene-grabsteine-felsen-und-findlinge Ob aus Marmor, Granit, Sandstein oder Kalkstein, alle unbearbeiteten Grabsteine werden als Naturstein bezeichnet. Naturbelassene Grabsteine sind kraftvolle Zeichen der Erinnerung, die eine große Verbundenheit zur Natur symbolisieren. Sie eignen sich für jede Grabart, wobei die Größenvorgaben der jeweiligen Friedhofsordnung zu beachten sind. Ideen zur Gestaltung und Bepflanzung von Urnengräbern http://www.emotionen-in-stein.de/blog/grabgestaltung-und-bepflanzung-vom-urnengrab Ein Urnengrab bietet nur wenig Platz für Grabstein oder Grabplatte, Grabvase, Grablaterne, Blumen und Zierpflanzen. Ob eine Grabstelle zu einem liebevollen Ort der Erinnerung wird, hängt jedoch nicht von der Größe ab. Gern zeige ich Ihnen ein paar Beispiele, wie Sie selbst kleine Grabflächen kreativ gestalten und ansprechend bepflanzen können. Von der Entwurfsskizze bis zum fertigen Grabmal http://www.emotionen-in-stein.de/blog/von-der-skizze-bis-zum-grabmal Ein Grabstein ist mehr als nur ein Stein auf einem Grab. Er ist ein Symbol der Erinnerung, das nicht nur die Persönlichkeit des Verstorbenen widerspiegeln, sondern auch den Hinterbliebenen Zuversicht geben soll. In unserem Atelier für Grabgestaltung sind alle Arbeitsschritte transparent. Sie können vom Entwurf über den Probe-Aufbau bis zur Steinsetzung dabei sein. Einblicke in unser Atelier http://www.emotionen-in-stein.de/blog/einblicke-in-unser-atelier-fuer-grabgestaltung Wir laden Sie herzlich ein, unsere neu gestalteten Ausstellungsräume zu besuchen. Schauen Sie sich in aller Ruhe unsere Designbeispiele und Handmuster an, um ein Gefühl für Formen, Farben und Materialien zu bekommen. Wir unterstützen Sie gern dabei, ein Grabmal zu schaffen, das die Persönlichkeit des Verstorbenen widerspiegelt. Weihnachtliche Grabgestaltung mit Tanne und Christrose http://www.emotionen-in-stein.de/blog/weihnachtliche-grabgestaltung-mit-tanne-und-christrose Blumen und Kerzenlicht auf Grabmalen sind Symbole der Hoffnung auf ein neues Leben. Da die Christrose zu den seltenen Winterblühern zählt, wird sie gern in der kalten Jahreszeit als Grabschmuck eingesetzt. Ihre feinen weißen Blüten bahnen sich sogar zwischen Eis und Schnee einen Weg. Grableuchten und -laternen symbolisieren das Ewige Licht http://www.emotionen-in-stein.de/blog/stilvolle-grableuchten-und-laternen-symbolisieren-das-ewige-licht Ein Licht zu entzünden, spendet Trost und gibt Hoffnung. Grablampen und Grablichter werden nicht nur zum Totengedenken an christlichen Feiertagen angezündet. Auf vielen Grabstätten leuchten die "Seelenlichter" Tag für Tag, um die Verbundenheit mit den Verstorbenen zum Ausdruck zu bringen.   Erinnerungssteine sind Anker für die Seele http://www.emotionen-in-stein.de/blog/erinnerungsteine-sind-anker-fuer-die-seele Grabmale würdigen nicht nur das Leben der Toten, sie spiegeln auch deren Persönlichkeit wider. Mit individuell gestalteten Gedenksteinen machen Sie jede Grabstelle zu einem persönlichen Ort der Erinnerung - unabhängig von der Größe des Grabmals. Grabmalgestaltung - aus alt mach neu http://www.emotionen-in-stein.de/blog/grabmalgestaltung-aus-alt-mach-neu Alte, verwitterte Grabsteine bergen Geschichten und Erinnerungen, die weitererzählt werden wollen. Mit kreativen Ideen und handwerlichem Geschick lässt ein erfahrener Steinmetz aus dem Alten etwas Neues entstehen. Bei dieser Grabmalgestaltung trifft klassischer weißer Marmor auf modernen schwarzen Granit. Grabsteinreinigung - 4 Tipps zum Selbermachen http://www.emotionen-in-stein.de/blog/tipps-zur-grabsteinreinigung Frische Blumen und Pflanzen auf dem Grab sind Zeichen der Erinnerung und der Verbundenheit. Eine schöne Grabstätte besteht nicht nur aus der jahreszeitlich wechselnden Grabbepflanzung. Auch Grabsteine, dekorative Ornamente oder Grableuchten brauchen regelmäßige Pflege. Hier ein paar Tipps, wie Sie eine einfache Grabmalreinigung selbst durchführen können. Erinnerungsbaum im Atelier für Grabgestaltung http://www.emotionen-in-stein.de/blog/erinnerungsbaum-mit-grabmal-ideen Als kreative Grabmalgestalter lieben wir das Besondere - auch für die Präsentation unserer Werke und Ideen. Deshalb haben wir vor unserem Atelier einen Erinnerungsbaum aufgestellt - ein Kunstobjekt mit 15 verschiedenen Erinnerungssteinen auf drei Etagen, das abends sogar beleuchtet wird. Ornamente und Symbole auf Grabsteinen http://www.emotionen-in-stein.de/blog/ornamente-und-symbole-auf-grabsteinen Christliche, florale oder persönliche Erinnerungszeichen auf Grabmalen haben eine sehr intensive Wirkung. Ornamente und Symbole, die einen Bezug zum Verstorbenen herstellen, lassen Grabstellen zu individuellen Gedenkorten werden. Grabmal-Beschriftung direkt auf dem Friedhof http://www.emotionen-in-stein.de/blog/grabstein-beschriftung-direkt-auf-dem-friedhof Inschriften auf Grabmalen ändern sich. Bei Doppel- oder Familiengräbern werden nach und nach Namen, Geburts- oder Sterbedaten ergänzt. Verblasste oder vermoste Grabinschriften werden gereinigt oder erneuert. Wir führen die Nachbeschriftung eines Grabsteins direkt auf dem Friedhof durch. Grabmal mit echten Buntstiften von Faber-Castell http://www.emotionen-in-stein.de/blog/faber-castell Farbige Buntstifte in einen Grabstein einzuarbeiten, ist eher ungewöhnlich. Doch bei der Gestaltung des Grabmals von Gertrud Calmbach, geb. Fischer sind die Künstlerbuntstifte von Faber-Castell genau das richtige Symbol, um das facettenreiche Leben der Inhaberin des Traditionshauses "PapierFischer" zu würdigen. Fotorealistische Motive auf Grabsteinen - geht das? http://www.emotionen-in-stein.de/blog/fotorealistische-motive-auf-grabsteinen-geht-das- Einen schönen Moment im gemeinsamen Leben, eine Erinnerung, ein Hobby - festgehalten in fotorealistischer Qualität auf dem Gedenkstein. Als Beispiel ein Bild eines Pferderennens in Baden-Baden. Carrara - für mich der schönste Marmor http://www.emotionen-in-stein.de/blog/carrara-die-weltstadt-des-marmors Da musste ich einfach mal hin - in die weiße Welt des Marmors in den Bergen um Carrara. Neujahrswünsche http://www.emotionen-in-stein.de/blog/neujahrswuensche noch fast unberührt -  21.08.2017